Aquarell Val Morteratsch im Gegenlicht

Aquarell Val Morteratsch im Gegenlicht

Aquarell Val Morteratsch im Gegenlicht: Dieses Aquarell entstand kurz nach dem Aquarell Morteratschgletscher. Es war die gleiche Wanderung zur Mittagszeit im November 2017, die die Fotovorlage lieferte.  Wie meist verwendete ich Fabriano Satinata Papier, 600 g, da ich meist sehr nass arbeite. Weniger starke Papiersorten würden sich wellen und die Farbe würde Pfützen bilden. Dies bedeutet natürlich auch,  dass ich keine normalen Passepartouts verwenden kann. Ich lasse sie aus 3 mm starkem Passepartout-Karton zuschneiden. Auch hier arbeitete ich mit Schelllack-Tinte, um die intensiven Farben zu erzeugen. Die „Schneekristalle“ im Himmel sind aus perlmutterfarbenem Acryl.

Aquarell Val Roseg

Val Roseg

 

Blick ins Val Roseg in Richtung Coaz-Hütte. Diesen wunderbaren Blick hat man, wenn man einige Kilometer weiter ab dem Restaurant Val Roseg geht oder die Seitenmoräne von der Coaz-Hütte aus absteigt. Gemalt im Format 36 x 56 im Sommer 2017. ich verwende für meine grossformatigen Bilder am liebsten das Papier Fabriano Aquarello Artistico, heissgepresst, 600 g. Ich liebe es, auf glatten Oberflächen, die schnell trocknen, zu arbeiten. 600g-Papier (eher schon Karton) wellt sich nicht.