Keine Angst vor Indigo

Der See wird verlängert, und zwar in tiefdunklen Blautönen. Ich persönlich mag die Farbe Indigo, da sie sich wunderbar verarbeiten lässt und ein neutrales, kühles Schwarzblau ergibt. Auch hier achtete ich darauf, weisse und hellere  Lichter auszusparen.

Am Rand rechts und links entstehen weitere Berghänge. Wie stets deutete ich die Farben nur an und lasse einzelne helle Lichter stehen. Dunkler malen kann man später immer noch.