Aquarell Val Morteratsch im Gegenlicht

Aquarell Val Morteratsch im Gegenlicht: Dieses Aquarell entstand kurz nach dem Aquarell Morteratschgletscher. Es war die gleiche Wanderung zur Mittagszeit im November 2017, die die Fotovorlage lieferte.  Wie meist verwendete ich Fabriano Satinata Papier, 600 g, da ich meist sehr nass arbeite. Weniger starke Papiersorten würden sich wellen und die Farbe würde Pfützen bilden. Dies bedeutet natürlich auch,  dass ich keine normalen Passepartouts verwenden kann. Ich lasse sie aus 3 mm starkem Passepartout-Karton zuschneiden. Auch hier arbeitete ich mit Schelllack-Tinte, um die intensiven Farben zu erzeugen. Die „Schneekristalle“ im Himmel sind aus perlmutterfarbenem Acryl.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.